Gärtnerin · 08. April 2011, 08:56

Tulipa humilis Odalisque

auch zu Wildtulpen-Sorten: Die ebenfalls am 20.1. gepflanzten Tulipa humilis “Odalisque” sehen nicht so gut aus, irgendwie steckengeblieben, mit teils deformierten Blüten:

Ich vermute mal wieder ein “Blasting” wie beim Tulpen-Test beschreiben. Hoffentlich wächst sich das mit den Jahren aus.

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 08. April 2011, 08:46

Tulipa humilis Alba Coeulea Oculata

Die erst am 20.1. gekauften und gepflanzten Tulipa humilis “Alba Coeulea Oculata” blühen bereits herzallerliebst – weiß mit blauem Auge: :-)

Morgen-Ansicht:

Schöne Sorte mit eher seltener Tulpen-Farb-Kombination! Ich hoffe, dass sie sich gut vermehren. Meine bisherige Lieblings-Wildtulpe Tulipa humilis “Liliput rot”, nun das 3. Jahr im Garten, tut das leider bisher nicht, blüht aber zumindest in konstanter Zahl weiter:


mehr …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 22. März 2011, 11:48

Frühlings-Wärme

Yes, hier blüht der Frühling! Gelb!

Die gelben Narzissen im Pflanzkübel waren Schnäppchen-Käufe vom letzten Jahr und hatten aufgrund verspäteter Pflanzung 2010 verspätet geblüht. Interessant ist, dass sie dieses Jahr nicht gleichauf mit anderen blühen, sondern viel früher dran sind als all meine anderen (weißen) Narzissen im Garten:

Was nicht an der Farbe liegt, sondern m.E. daran, dass sich die Erde im Pflanzkübel schneller erwärmt als im Garten und vermutet auch daran, dass die Blumenzwiebeln sehr dicht gepflanzt sind. Sie dürften sich also bei einsetzendem Wachstum (Wachstum = Stoffwechselaktivität = Wärmeentwicklung) gegenseitig wärmen. Das ist natürlich keine Dauerlösung. Siehe Blumenzwiebeln düngen/Narzissen blühen …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

1 Kommentar

Gärtnerin · 24. Februar 2011, 09:07

Guernseylilie-Pflanzung 2

Meine Pflanzung der Nerine/Guernseylilie (2008) war überaus erfolglos, die Blumenzwiebeln hatten damals nicht mal ausgetrieben. Als ich zwei quicklebendige Nerinen im Beutel erblickte, habe ich sie erneut gekauft. So tolle Blüten möchte ich im Herbst auch mal haben!

Optischer Unterschied zu damals unverkennbar:

Sie leben! Die Anzucht-Anleitung auf dieser Packung weicht deutlich von der damalige (1/3 der Blumenzwiebeln sollte oberhalb der Erde rausgucken) ab. Hier wird nun von eine Pflanztiefe von 15 cm gesprochen, was die Nerine natürlich völlig unter die Blumenerde versenken würde. Einpflanzen soll man sie im März/April.

Gestern eingetopft, …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

9 Kommentare

Gärtnerin · 06. Februar 2011, 09:49

Zwiebelblumen-Bestimmung

Betula mit einer Zwiebelpflanzen-Pflanzenbestimmungs-Rätselfrage:

“Die auf den Fotos abgebildete Zwiebelblumen wuchsen bei mir jahrelang unentdeckt an einer schwer zugänglichen Stelle neben meinem Teich. Erst vor ein paar Jahren fand ich sie.

Wie die Blüten aussehen weiß ich leider nicht, was die Identifizierung sehr schwer macht. Vorletztes Jahr habe ich versucht sie beim Blühen zu ertappen und täglich nachgesehen. Aber eines Morgens waren die wenigen vorhandenen Knospen abfressen… Ich habe auch versucht ein paar Zwiebelchen im Topf zum Blühen zu bringen, aber sie sind mir eingegangen.

Nun wird unser Teich im Rahmen einer Gartensanierung komplett umgebaut. Deshalb bin ich im …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

2 Kommentare

Gärtnerin · 08. Oktober 2010, 15:02

Pink Ribbon-Tulpen

Guter Vorsatz: Dieses Jahr keine Blumenzwiebeln kaufen (Doch wer weiß, wann und wo Blumenzwiebeln doch wieder “Kauf mich” rufen….)

Eine Ausnahme sei gestattet: Die Pink Ribbon-Tulpen musste ich eben dann doch kaufen:

Ist ja auch für einen guten Zweck, 1 Euro vom Verkaufspreis (3,95 für 3 Tulpen) gehen hier nämlich an die Pink Ribbon-Stiftung, die sich für Bewusstsein gegen Brustkrebs und Solidarität mit den erkrankten Frauen einsetzt. Das Thema mit der rosa Schleife betrifft. Ich denke, jede und jeder (Ja, die kriegen das auch, wird aber noch zu selten erkannt!) betet insgeheim, nicht selbst betroffen zu werden.

Keine Ahnung, ob die Tulpen auch in D verkauft werden. Im Web …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

6 Kommentare

Gärtnerin · 02. August 2010, 09:53

Kaplilie, Hakenlilie, Crinum?

Eine prachtvoll blühende Kübelpflanze/Zimmerpflanze(?) zur Bestimmung hat Sibylle angeliefert:

“was ist das – Lilie… oder ???.
Blütenstiele ca. 90cm lang, Blätter ca. 10cm breit und 55cm lang.
Wie teilen?
Wie umtopfen?”

Ich finde, die Blüten erinnern an Amaryllis, Amaryllisgewächse, verschiedene…

und die Stämmchen mit Blättern an Dracaena oder Yucca

Wobei sie aber auch wieder wie die Schmucklilie/Agapanthus so gedrängt im Topf sitzt.

Ein Augenschmaus ist die Pflanze auf alle Fälle:

Ich hab noch mal ein bisschen bei Amaryllisgewächsen gestöbert, und mein Verdacht hat sich verstärkt. Hakenlilie? Wir hatten …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Kübelpflanzen Balkonblumen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

4 Kommentare

Gärtnerin · 14. Juni 2010, 09:07

Nectaroscordum siculum – Bulgarischer Lauch

Endlich blüht der Bulgarische Lauch (Nectaroscordum siculum syn. Allium bulgaricum), den ich 2008 vom Blumenzwiebel-Markt Keukenhof mitgebracht hatte (Herbstpflanzung 2008).

Vielleicht hat er auch letztes Jahr geblüht, als ich gerade nicht hier war. Jedenfalls habe ich die Pflanze nicht bewusst blühen sehen, was aber passieren kann, weil sie weit von der Terrasse weg steht, und sich vor dem Holzzaun leider farblich unauffällig gibt. Einen geeigneten Hintergrund muss ich wohl mal noch suchen. Hier im Garten (Standort Halbschatten, durchlässiger Boden, so wie auf der Packung angegeben war) benimmt er sich absolut winterhart.

Meine …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

3 Kommentare

Gärtnerin · 09. Mai 2010, 11:42

Hakenlilie aus Madeira

Kirsten hat eine blühende Blumenzwiebel aus Madeira zur Bestimmung rübergereicht:

“Liebe Gärtnerin,

ich habe vor längerer Zeit eine Zwiebel aus Madeira mitgebracht bekommen. Doch leider weiß keine um was für eine Pflanze es sich handelt. Im Herbst hat sie die Blätter eingezogen, im Winter wieder ausgetrieben und uns jetzt mit dieser schönen Blüte erfreut (siehe Anlage). Können Sie mir evtl. weiterhelfen? Ich würde mich sehr freuen.”

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

4 Kommentare

Gärtnerin · 29. April 2010, 08:50

Schwarze Tulpen

Schwarze Tulpen “Queen of Night” vom Blumenzwiebeln-Kaufen letztes Jahr blühen nun auch. Ich persönlich finde die eher aubergine- und nicht wirklich schwarzen Tulpen-Blüten mit dunklen Staubgefäßen in geöffneten Blüten-Zustand ganz schön, weil anders, aber…

ihre Fernwirkung lässt zu wünschen übrig. Die schwarzen Tulpen-Blüten selbst sind, anders als ich erwartet habe, recht zierlich auf hohen Stielen, und wenn sie, wie alle Tulpen, nachts bis morgens ihre Blüten geschlossen halten, sehen …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

9 Kommentare