Gärtnerin · 03. Januar 2013, 11:34

Epipremnum – Blattgröße, Wachstumsverhalten

Michi hat mir ein Foto von einer Efeutute geschickt, und um ein Update meines Efeutute-Beitrags von 2006 gebeten. Gute Idee eigentlich, ist ja schon wirklich lange her!

weiterlesen...



Abgelegt unter: Zimmerpflanzen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

9 Kommentare

Gärtnerin · 23. August 2008, 13:40

Efeutute, die Erste

Die Tage habe ich Fotos von meiner allerersten sti-no-Efeutute (Epipremnum variegata) gefunden, und mich soooo gerne an sie erinnert. :-)

Diese Efeutute, zusammen mit einem billigen Plastik-Bewässerungstopf bei IKEA gekauft damals, war sechs Jahre lang meine liebste Lieblingspflanze in meiner Studibude. In der Dachgaube hat sie sich richtig wohlgefühlt, und irgendwann einen grünen Himmel an die schräge Wand gezaubert.

Befestigung damals: Kompliziertes System aus Nähgarn-Schlaufen, die mit Stecknadeln an die Wand gepinnt waren. War eigentlich ganz stabil, vorausgesetzt, die Abstände waren nicht zu groß. Abends war sie oft durch Lichterketten erleuchtet, was echt romantisches Licht ergab.

Efeutute-Blätter kriegen übrigens bei Berührung mit den kleinen Birnchen hässliche schwarze …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Zimmerpflanzen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

6 Kommentare

Gärtnerin · 30. Januar 2008, 12:14

Philodendron? Efeutute? Pflanzenbestimmung

Markus kredenzt seine bisher unbenamste Zimmerpflanze…

“Hallo!

Ich hab da mal ein paar Fragen zu meiner Zimmerpflanze:

1.) hab ich keine Ahnung, um was für ein Gewächs es sich da eigentlich handelt?
2.) wächst sie eigentlich ganz schön, hat aber in letzter Zeit öfters gelbe Blätter. Was tun? Ich gieße etwa alle 1-2 Wochen abgestandenes Wasser (hab mal gehört das soll gut sein).
3.) Licht-Situation ist mittelhell. Wie ist die beste Pflege für diese Pflanze?
4.) Sie wächst schön von oben nach unten hängend. Darf man die Triebe beschneiden, wenn sie zu lang werden?”

So aus der Ferne bin ich etwas unsicher. Hat die Pflanze Flecken auf den Blättern oder ist alles grün?

Markus, …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Zimmerpflanzen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

2 Kommentare

Keisha · 11. Oktober 2007, 13:11

Epipremnum – what?

Ich hab diese Pflanze als “Epipremnum trebi” gekauft vor längerer Zeit und hab ihn auch schonmal kurz in einem Efeutute Beitrag der Gärtnerin erwähnt. Allerdings finde ich ihn ums verrecken nirgends verzeichnet! Die Bezeichnung Epipremnum trebi ist offenbar mal wieder dem Hirn eines Gartencentermitarbeiters entsprungen.
Ersiees steht schön dekorativ auf einer Ecke meines Aquariumgerüsts. Unter ihm hängt die Rhipsalis pilocarpa. Für mich isser halt “‘ne Tute”.

weiterlesen...



Abgelegt unter: Zimmerpflanzen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

15 Kommentare

Gärtnerin · 14. Juli 2006, 11:07

Efeutute-Stecklinge fertig

Auch die am 25.6. ins Glas gestellten Efeutute-Stecklinge sind fertig.

Blick ins Wasserglas: Es haben sich schon kurze Wurzelstücke an jedem Efeutute-Ableger gebildet. Das reicht mir, um sie in Blumenerde einzusetzen.

mehr:
Efeutute-Pflegetipps, Vermehrung ausführlich
Epipremnum Blattgröße, Wachstumsverhalten
andere Zimmerpflanzen

weiterlesen...



Abgelegt unter: Zimmerpflanzen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

8 Kommentare

Gärtnerin · 25. Juni 2006, 10:07

Efeutute selbst vermehren

Bei mir ist Stecklingszeit für die Efeutute (Scindapsus). Ich habe festgestellt, dass die ins Wasserglas gestellten Ableger im Sommer am schnellsten bewurzeln.

Hier das Wasserglas zur Ansicht:

Man kann Triebspitzen genausogut nehmen wie Triebabschnitte. Wichtig ist, sie nicht falsch rum ins Wasser zu stellen, was manchmal etwas diffizil sein kann. Da meine Efeutute hängend wächst, sieht es zunächst mal irgendwie falsch aus wie die Blätter stehen, aber es ist schon richtig so! ;-)

In ein paar Wochen, wenn sie kleine weiße Wurzeln gebildet haben, werden sie in Erde getopft und dann unters Freundesvolk gebracht. Update: Die Efeutute-Stecklinge am 14.7. vor dem Einpflanzen.

Efeutute-Pflegetipps, Verschenkdekotipp und …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Zimmerpflanzen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

20 Kommentare

Gärtnerin · 08. Dezember 2005, 10:17

Efeutute-Erfahrungen

Ich mag meine Efeutute (Scindapsus oder Raphidophora oder Epipremnum ). Irgendwie scheint da ständig gemauschelt zu werden bei den lateinischen Pflanzennamen. Auf jeden Fall gehört die Efeutute zu den Aronstabgewächsen.), weil sie wüchsig ist, pflegeleicht, frisch-grün, appetitlich, schmuck, dankbar, dekorativ…

Vor langer Zeit hatte ich mal so eine typisch gelbgefleckten Efeutute (Epipremnum aureum variegata), die eine Dachgaube komplett bewachsen hatte und aus der ich eine Milliarde Stecklinge zog. Irgendwann bei einem Umzug habe ich den Fehler gemacht, von der Efeutute nur einen Steckling mitzunehmen, der dann ausnahmsweise mal nicht anging. Und damit war ich sie los. Als ich dann ´99 diese schöne einfarbig hellgrüne Efeutute hier erblickte, wars um mich geschehen. Die …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Zimmerpflanzen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

111 Kommentare