Sus · 02. Juni 2014, 18:33

Garten-Koch-Event „Holunderblüten“ – Zusammenfassung:

Bei diesem Event hat uns das Wetter mal wieder gezeigt, wie vielfätig es sein kann. Der Frühling war anfangs allgemein doch sehr warm und in unserer zugegebermaßen warmen Gegend hat der Holunder bereits Ende April mit Blühen angefangen. Da bin ich natürlich davon ausgegangen, daß im Mai der Holunder überall blüht. Tja, dem war wohl nicht so. Bei manchen von Euch hat er ja gerade erst am Ende des Monats angefangen. Irgendwie ist das immer schwierig, Saison und Kalender übergreifend zusammen zu bringen.

Aber nichtsdestotrotz habt Ihr wieder ein paar schöne Rezepte vorgestellt, die entweder noch dieses, aber garantiert spätestens nächstes Jahr nachgekocht sein werden.

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

5 Kommentare

Sus · 07. Mai 2014, 17:53

Garten-Koch-Event Mai: Holunderblüten

Da der Frühling sich dieses Jahr schon so beeilt hat, ergibt sich endlich die Gelegenheit, Holunderblüten zum Thema des Garten-Koch-Events zu wählen.

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

17 Kommentare

Gärtnerin · 06. Juni 2011, 11:51

Holunderlaus, erdbedeckt

Wieder mal eine spannende, neue Beobachtung in meinem Garten (bzw. Topf, denn der Holunder-Steckling ist frisch bewurzelt und steht noch im 9 cm-Topf): Von Ameisen mit Erde bedeckte Läuse. Dass es sich dabei um Holunderläuse (Aphis sambuci) handelt, scheint mir ziemlich sicher, zumal diese Blattläuse sowieso massenhaft an Holunderpflanzen vorkommen. Interessanter finde ich das Verhalten der Ameisen, die die Läuse pflegen/melken. Sie haben die Läuse mit einer Schicht Blumenerde aus dem Topf überzogen. Und auch unten am Triebstück, wo es aus der Erde kommt, findet sich eine Blumenerde-Säulen-Umbauung zur Verkleidung:

So siehts oben aus. Dass da graugrüne Holunderläuse drunter sind, kann man nur am oberen Erdrand erkennen, und sogar ein trockenes Blatt hängt …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Schadbilder

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

5 Kommentare

Gärtnerin · 01. September 2008, 12:16

Holunder-Schädling?

Britt mit einem Holunder (Sambucus)-Schadbild, bzw. gemutmaßtem Schädling. Support wird gewünscht, wer helfen kann! Tolle Holunder-Sorte übrigens, Britt. Die Blüten machen ja echt was her!

„Ich habe vor 2 Jahren einen Duft-Holunder „Sambucus nigra Thundercloud“ gepflanzt. Jetzt im zweiten Jahr blühte er schon ein wenig. Früchte hat er leider – noch – nicht, entweder waren die Bienen nicht fleißig genug, oder der Laufvogel mit 5 Buchstaben – Amsel – war mal wieder schneller.

Im letzten Sommer sah ich ein paar Flecke, die aussahen, als ob eine Art Minierfliege meinen Holunder befallen hat. Leider gelang es mir nicht, ein Foto zu machen. Die Blätter wurden welk und fielen ab.

Nunmehr musste ich erneut die Entdeckung der Flecken machen. Kann mir …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Schadbilder

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

6 Kommentare

Uta · 18. Juni 2008, 15:01

Holunderblütengeleepleite, total

Dies ist das klägliche Ergebnis meines Versuchs, so tolles Gelee aus Holunderblüten zu machen, wie es meine Nachbarin immer macht (und mir gelegentlich schenkt, wenn ich Glück habe, aber leider nur in vernünftigen Mengen) Weit bin ich nicht gekommen. Nur bis zum Pflücken. Wir hatten ein ganzes Kopfkissen voll.

In dem Kopfkissen waren aber mindestens so viele schwarze Käfer wie Fans in einem EM-Fußballstadion.

Sie ließen sich von den Blüten weder abschüttel noch abwaschen. Manche waren sogar eher bereit, zu sterben, als die Dolden zu verlassen.

Da niemand Käfergelee wollte, musste ich alles entsorgen….

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

11 Kommentare

Gärtnerin · 30. August 2006, 21:51

Insektenhotel bauen

Es gibt ein neues, exklusives, wunderbares selbstgemachtes Insektenhotel mit Florfliegenkasten bzw. eher einen Florfliegenkasten mit Insektenhotel in meinem Garten!
Wie neulich beim Foto der Florfliege schon erwähnt, wünsche ich mir so was schon lange, um meinen Nützlingen noch mehr Komfort bieten zu können. Was hoffentlich zu einer weiterhin hohen Arbeitsmotivation der nützlichen Gartenmitarbeiter führt! ;-)

Gemäß den geringen Ausmaßen meines kleinen Gartens ist das Insektenhotel mit Florfliegenkasten auch klein ausgefallen, ich hoffe aber dennoch, eine Vielzahl von Zimmern besetzen und unterschiedlichste Ansprüche der künftigen Insektenbewohner erfüllen zu können.
Nach Durchsicht diverser sehr informativer Links zum Thema Insektenhotel-Bau, Wildbienen-Nistgewohnheiten, Florfliegen, … und planerischen Spielereien ohne Ende sollte …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Basteln im Garten,Tiere im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

36 Kommentare

Gärtnerin · 14. August 2006, 14:44

Holunder-Ernte

Zeit für die Holunder-Ernte (Sambucus nigra). Wie ich gestern bei einem Spaziergang durchs Feld gesehen habe, sind die Holunderbeeren nun reif und harren derer, die zum Pflücken kommen. ;-)

alles über Holunder
Holunder-Blüten
andere Obstbäume

weiterlesen...



Abgelegt unter: Gehölze,Obst im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

1 Kommentar

Gärtnerin · 24. Mai 2006, 20:10

Holunderblüten

Der Holunder, auch Hollerbusch oder Holder genannt, blüht.

Holunder-Pflegetipps:

Pflege? Ha, witzig! Holunder säht sich von alleine „wild“ aus und wächst schnell zu großen Büschen oder Sträuchern heran. Hier im Feld, wo ich auch diese Aufnahme gemacht habe, stehen jede Menge solcher Sträucher. Insofern ist das mit der Pflege so ne Sache. Am ehesten wird man damit zu tun haben, ihn im Zaum zu halten. Holunder kann brutalst geschnitten werden. Die Äste hängen nach einiger Zeit ohnehin bogig durch, wodurch er eine wundersame Gestalt annehmen kann. Wer wenig Platz hat, aber trotzdem einen Holunder im Garten haben will, sollte versuchen, das gute Stück in …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Obst im Garten

2 Kommentare