Gärtnerin · 13. März 2010, 11:30

Batate, Süßkartoffel-Knollen

Wie schon letztes Gartenjahr gesagt: Süßkartoffel-Pflanzen (Batate, Ipomoea batatas) für die Kübelpflanzen-Unterpflanzung müssen her! Auf der Gartenmesse bin ich neulich über gesackte Süßkartoffel-Knollen-Ware (Preis: 2,90 Euro, 1 kleine Batate) gestolpert, und hab mir eine geschnappt gehabt:

Tipp: aus schmerzlicher Erfahrung: Diese Süßkartoffel-Knolle lag nicht mal eine Woche kühl gelagert zu Hause, bis sie in der Packung zu verschimmeln begann. Musste entsorgt werden. Eine längere Lagerung nach dem Kaufen in diesem Torfmull-Gemisch in Plastiktüte scheint also nicht empfehlenswert.

Tipp 2: Bataten / Süßkartoffeln gibts zwischen Taro und Maniok auf dem Exoten-Gemüseregal …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Kübelpflanzen Balkonblumen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

20 Kommentare

Gärtnerin · 26. August 2009, 10:14

Süßkartoffeln-Kübelpflanzen-Kombination

Das Schönste an der ganzen Rüsselsheimer Kerb waren die Kübelpflanzen am Eingang, die das Event von der Straße trennte.

Zur Kübelpflanzen-Kombination, die mir so gefallen hat, weil die Pflanzen zusammen in der Sommerhitze aufgrund der Farb-Auswahl Blüten und eine angenehm abkühlende Ausstrahlung entfalteten:

Große, blau blühende Enzianbaum-Stämmchen, unterpflanzt mit kühl silberblättrigem Silberblatt. Darin das knackig-frische Gelb-Grün von Süßkartoffeln, und zur Garnierung ein paar Tupfen rote Geranien. Dieses Arrangement in Serie.

Großartig!

Nachdem ich mir die Unterpflanzung der Hochstämme genauer angesehen hatte, geht für mich Silberblatt und ähnlich Silberblättriges im Balkonkasten gar nicht mehr ohne Süßkartoffel. …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Einjährige Sommerblumen,Kübelpflanzen Balkonblumen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

4 Kommentare

Gärtnerin · 03. April 2008, 15:58

Federwinde – Ipomoea quamoclit

Ich lieb ja Winden! Nach den „normalen“ Trichterwinde, Siggys Ipomoea indica und der tollen Kardinalswinde-Blüte letztes Jahr muss ich auch dieses Jahr unbedingt ne Neue ausprobieren!

Habe eine sogenannte Federwinde-Mischung (rot, weiß, rosa) gekauft und grad indoor gesät, die auf „Ipomoea quamoclit“ hört. Fatalerweise heißt die laut Zander auch Kardinalswinde, genauso wie die, die ich hatte (s.o.), nur dass diese lateinisch Ipomoea x multifida heißt. Verwirr… Jedenfalls hat diese hier, also die Federwinde-Quamoclit, zwar ähnliche Blüten, aber ganz andere Blätter, nämlich feines zerteiltes, fast schon federartiges Laub. Daher wohl auch der Name. Ich bin sehr gespannt, ob sie bei der Aussaat genauso zickt wie die Kardinalswinde (die hat letztes Jahr nur wenige Pflanzen geliefert und dieses Jahr …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Einjährige Sommerblumen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 16. Mai 2007, 18:15

Kardinalswinde / Gefiederte Sternwinde

Über die Kardinalswinde bzw. Gefiederte Sternwinde (Ipomoea x multifida) kann ich noch nicht allzu viel sagen, denn es ist das erste Mal, dass ich sie aus Samen ziehe. Fest steht, dass immerhin (nur) drei Sämlinge von 25 Samenkorn die ersten Wochen überlebt haben und so aussehen:

Das Kardinalswinde-Blatt sieht schon mal ganz anders aus als Trichterwinden-Blätter.
Weiterhin zur Kardinalswinde:

Warum ich sie ziehe: Mir hat die knallrote, für eine Winde ungewöhnliche Blütenfarbe mit weißen Staubgefäßen auf der Packung sehr gefallen.

Von der Samen-Tüte (flora frey):

„Verwendung: Rote Kletterpflanze für Garten, Kästen und Töpfe. ….

Aussaat/Kultur: Direktsaat an Ort und Stelle ins Freiland oder in Pflanzgefäße. Vorsichtiges Anritzen der Samen und ein mehrstündiges …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Einjährige Sommerblumen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 08. September 2006, 15:13

Verblühte Prunkwinde

Verblühte Prunkwinde-Blüten sehen irgendwie aus wie … benutzte Überzieher! ;-)

Zum Glück sind täglich neue Blüten dran und geht der unschöne Anblick der eingerollten verbrauchten Blüten erst zur Mittagszeit los.

Service:

Prunkwinde aus Samen selber ziehen

mehr Trichterwinde-Bilder noch mehr Bilder
noch mehr Bilder

außer Prunkwinde

Königswinde (mehrjährig, blau)
Federwinde
Kardinalswinde oder auch Sternwinde
Buschwinde
Blaue Mauritius
Ackerwinde
Süßkartoffel
alle Winde-Gewächse
Mein Sommerblumen-Aussaatkalender

weiterlesen...



Abgelegt unter: Einjährige Sommerblumen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 09. August 2006, 18:58

Prunkwinde

Einfach so:

Neue Farbe, leider nicht scharf geworden:

Service:

Prunkwinde aus Samen

mehr Winden. Noch mehr.
Dagegen eine Buschwinde…

Königswinde (mehrjährig, blau)
Federwinde
Kardinalswinde oder auch Sternwinde
Blaue Mauritius
Ackerwinde
Süßkartoffel
alle Winde-Gewächse
Mein Sommerblumen-Aussaatkalender

weiterlesen...



Abgelegt unter: Einjährige Sommerblumen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 27. Juni 2006, 21:19

Trichterwinden-/Prunkwinde-Blüte

Das ist die Nr. 1 der Trichterwinde-Blüten in diesem Jahr:

Sie wächst an einer Schnur an der Regenrinne hoch. Prunkwinden sind anspruchslose Kletterer, wenn sie nur Schnürchen, die Stiele anderer Blumen oder sonstige dünne Dinge vorfinden, um die sie sich schlingen können.

Prunkwinde-/Trichterwinde-Service:

Prunkwinden-Sämlinge
Trichterwinden-Blüten letztes Jahr

Mein Sommerblumen-Aussaatkalender
andere Kletterpflanzen

Prunkwinde-Verwandte

Königswinde (mehrjährig, blau)
Federwinde
Kardinalswinde

weiterlesen...



Abgelegt unter: Einjährige Sommerblumen

6 Kommentare

Gärtnerin · 10. März 2006, 14:42

3. Aussaat-Satz

Heute habe ich Prunkwinde und Königs-/Kaiserwinde gesät. Seitdem ich vor einigen Jahren irgendwo (vermutlich MSG o.ß.) gelesen habe, dass man Wicken hervorragend in Klopapierrollen, dort wurden sie als Wickenrohre bezeichnet, anziehen kann, bediene ich mich dieser kostenlosen und frei verfügbaren Aussaatgefäße für viele großsamige und Rankpflanzen wie z.B. Prunkwinde, Kapuzinerkresse, Wicken.

Ich säe immer zwei bis drei Samen in eine Rolle und lasse später, nachdem die Saat aufgegangen ist, nur die kräftigste Jungpflanze stehen. Selbstverständlich sollte man die Rohre nicht hochheben, solange sie noch nicht gut durchwurzelt sind, damit nicht unten Erde rauskippt und außerdem sollte man natürlich auch den Untersatz nicht dauerhaft fluten, damit die Papprollen nicht zu schnell …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

3 Kommentare

Gärtnerin · 02. März 2006, 08:37

Blaue Königswinde

Kennt jemand die Königswinde? Mir ist ein Samenbriefchen mit diesem Pflanzennamen zugesteckt worden. Die Samen sehen denen der Prunkwinde ähnlich.

Staude oder Einjährige? Was könnte man darüber noch wissen? Für Infos wäre ich super-dankbar!

Update 9.25 Uhr: Hab sie. Auch Ipomoea imperialis oder Kaiserwinde genannt….

Trichterwinde/Prunkwinde
Königswinde (mehrjährig, blau)
Federwinde
Kardinalswinde oder auch Sternwinde
Buschwinde
Blaue Mauritius
Ackerwinde
Süßkartoffel
alle Winde-Gewächse

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

4 Kommentare

Gärtnerin · 29. August 2005, 19:28

Prunkwinden-Bastard

Diese Prunkwinde (Ipomoea purpurea) scheint eine Kreuzung aus der Sorte „Milky Way“ (letztes Jahr bei Thompson & Morgan gekauft) und meiner dunkellila Selbstgesammelten (im Bildhintergrund) zu sein. Wenn da nicht die Bienchen….

Transparentes Bleu. Sehr schön!

Trichterwinde/Prunkwinde
Königswinde (mehrjährig, blau)
Federwinde
Kardinalswinde oder auch Sternwinde
Buschwinde
Blaue Mauritius
Ackerwinde
Süßkartoffel
alle Winde-Gewächse

weiterlesen...



Abgelegt unter: Einjährige Sommerblumen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

10 Kommentare