Gärtnerin · 01. November 2015, 11:43

Cucuzza – sizilianischer Flaschenkürbis

I proudly present ein neues Gemüse im Gärtnerblog-Garten:

Die „Cucuzza“ (Lagenaria siceraria) ist eine italienische Art oder Sorte Flaschenkürbis/Kalebasse aus Sizilien. Und zwar ihrer Länge wegen eine spektakuläre und dazu eine essbare, die eng mit der sizilianischen Genusstradition verbunden ist. Diese hier…

weiterlesen...



Abgelegt unter: Gemüsegarten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

8 Kommentare

Gärtnerin · 16. Dezember 2010, 09:14

Kalebassen-Basteln

Klaus, der dieses Jahr Kalebassen im eigenen Garten angebaut und geerntet hat, spendet hier seine Erfahrungen in Sachen Kalebassen aushöhlen und zum-Vogelhaus-weiterverarbeiten. Da ich auch dieses Jahr wieder erntelos geblieben bin – die Mini-Kalebassen aus Samen habens gleich mal nicht geschafft im Garten :-( – finde ich es spannend, beim Kalebassen-Basteln mal über die Schulter schauen zu dürfen:

„Wie versprochen schicke ich dir Fotos von der Verwertung der Kalebassen-Ernte.
Dadurch, dass ich die Kalebassen-Pflanzen vor den Eisheiligen ins Freie setzte, habe ich nur zwei Kalebassen geerntet, von einer Pflanze.

Mit einer Lochkreissäge habe ich …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Basteln im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

9 Kommentare

Gärtnerin · 19. Juli 2008, 11:16

Kalebassen-Wachsen mitgucken darf

Nachdem meine selbst ausgesäten Kalebassen ja nicht so wollten, wie sie sollten, lässt mich Conny wenigstens bei sich mitgucken. Danke, Conny! :-)

„im Anhang findest du wie versprochen einige Bilder von meinen Kalebassen, die ich dank dir im Garten habe. Ne .. ich bin glücklich
damit, kein Vorwurf ;) Mein Sohn freut sich schon auf das Bastelmaterial.

Ich habe die Samen ca. zwei Wochen nach deiner ersten Vorstellung
vorgezogen und dann gegen Ende Mai drei davon ins Freie gegeben. Alle sind wunderschön angewachsen, nur sind sie sehr groß geworden. Der eine hat sich in meinem Apfelbäumchen verliebt, der andere wächst kreuz und quer mit einer Weinrebe gen Himmel und der Dritte ist der Brave, hat sich lediglich einiger Hängetöpfe als …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Deko

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

7 Kommentare

Gärtnerin · 07. Juli 2008, 13:13

Kalebassen – Überraschung!

Da war doch was? Die Kalebassen? Die Kalebassen, die ich aus Samen ausgesät hatte. Die Kalebassen, die mich dazu veranlasst haben, ein stabiles Kalebassen-Rankgerüst für die Terrasse zu bauen?

Ja, ich hatte es zwischendurch schon mal erwähnt, dass ich hoffe, dass die Kalebassen mich nicht im Stich lassen….
Denn seit der Aussaat warte ich drauf, dass sie sich mal irgendwann wie ein normales Kürbisgewächs verhalten…

Was sie aber irgendwie dauernd nicht taten…

Bild-Doku:
Da dachte ich schon, die sehen irgendwie aus wie…

Irgendwie wie…

Irgendwie wie…

SONNENBLUMEN!!!

Ganz tolle SONNENBLUMEN!!! :-(

Ich muss also mal kräftig mit Euch …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

12 Kommentare

Gärtnerin · 16. April 2008, 11:09

Kalebasse gekeimt

Die am 3.4. gesäte Kalebasse-Mischung ist zahlreich gekeimt. Die kleinen Pflanzen sehen wie Kürbisse aus.

Langsam wirds Zeit, sich über Rankgerüst Gedanken zu machen. Muss mal sehen, ob ich irgendeine Konstruktion basteln kann, damit die Pflanzen am/über das Mini-Gartenhaus wachsen können. Kalebassen (Foto ausm Palmengarten) sind wie Kürbisse kräftige Kletterpflanzen und die einzelnen Flaschenkürbisse haben dann auch ordentlich Gewicht. Also nix mit bissi Schnürchen spannen. ;-)

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Gärtnerin · 03. April 2008, 15:30

Kalebassen – Flaschenkürbis-Aussaat

Kalebassen, Aussaatversuch, die Erste. Jede Menge Kürbisse und vor allem Zierkürbisse gabs schon immer in meinem Garten, aber Kalebassen hab ich noch nie probiert. Also los, man will ja schließlich im Herbst Bastelmaterial haben. ;-)

Kalebassen heißen botanisch Lagenaria siceraria und gehören halt zu den Kürbisgewächsen. Der Zander nennt sie auch „Flaschenfrucht“, ich kenne eher den umgangssprachlichen Namen Flaschenkürbis, was mit der bauchig-länglichen Form der Früchte zu tun hat. Da Flaschenkürbisse ziemlich hart sind, werden sie z.B. in Afrika zur Herstellung von Gefäßen und anderen Alltagsgegenständen verwendet. Was ich draus mache, wenn ich welche bekomme, weiß ich noch nicht so genau.

Jedenfalls habe ich eine Kalebassen-Mischung erbeutet, …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Gemüsegarten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

31 Kommentare

Gärtnerin · 25. September 2007, 13:23

Flaschenkürbis – Kalebasse – weiße Blüten?

Dieses üppig rankende Kürbis-Gewächs mit weißen Blüten ist uns im Palmengarten begegnet. Was könnte das denn sein? Yomugasuki meinte, es könnte vielleicht eine Kalebasse sein?! Zumindest ist mir bekannt, dass Flaschenkürbis-Pflanzen weiß blühen können (immer?). Weiß da jemand was?

Die Früchte waren jedenfalls für die Jahreszeit noch sehr klein und nichtssagend:

Tatsächlich. Kalebassen blühen weiß. Und ich ziehe sie aus Samen

noch so was: Cucuzza

weiterlesen...



Abgelegt unter: Einjährige Sommerblumen

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare