Gärtnerin · 19. Mai 2012, 10:41

Spinnen-Nest?

Seltsame Beobachtung: Von der Unterseite des Dachüberstands hängt ein dunkles “Würstchen” herab, das am Morgen noch nicht da war. Zuerst dachte ich, es sei ein Loch in der Decke, aber tatsächlich ist es ein längliches Ding – Insekt? – das über und über von winzig kleinen Spinnen bedeckt ist:

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

18 Kommentare

Gärtnerin · 27. Oktober 2011, 09:48

Fliegenfänger-Tier?

Ein mysteriöses, nie beobachtetes Fliegenfänger-Tier treibt sein Unwesen auf Fensterscheiben! Kurz nach dem Fensterputzen fanden sich 1cm breite, runde, klebrige Stellen auf der Scheibe. Und wenig später haben die Klebestellen je eine Fliege angelockt und festgeklebt.

weiterlesen...



Abgelegt unter: Tiere im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

8 Kommentare

Gärtnerin · 29. September 2011, 17:56

Kreuzspinne

Nur noch 6 Beine, aber eine echte Kreuzspinne! :-)

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

20 Kommentare

Gärtnerin · 19. April 2011, 16:41

Spinne, Fensterscheibe…

ruf ich lauthals, aber sie checkt´s einfach nicht!

Seit Stunden versucht diese Spinne da nun Beute zu machen. Und die schläft gemütlich auf der anderen Seite der Fensterscheibe. Das wird so einfach nix. Hungrig ins Bett! :-))))

weiterlesen...



Abgelegt unter: Tiere im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

bisher noch keine Kommentare

Uta · 25. Juni 2010, 11:38

Spinnenkampf im Kinderbad

Unter dem lange nicht geputzten Waschbecken hatte Frau Dünnbein, unbemerkt von uns allen, Position bezogen.


(Die gelenkige Person warf dramatische Schatten)

Sie hatte seit Tagen niemanden mehr ausgesaugt. Da kam der dicke Wolle des Wegs, nichtsahnend.


(Und schlecht getarnt. Es braucht noch etwas Zeit, bis die Fugen rund um die Badewanne seine Farbe annehmen.)

Der Klebfaden verfehlte seine Wirkung nicht: Wolle hing fest:


(Spätestens jetzt hätte man den Fotoapparat schärfer stellen müssen, aber Spinnen sind schon unscharf eine Zumutung für mich)

Er wurde festgezurrt und hochgezogen:

weiterlesen...



Abgelegt unter: Tiere im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

20 Kommentare

Gärtnerin · 24. August 2009, 20:15

Auwaldzecke & Co., Info-Sendung

Für alle Empfänger des Hessen-Fernsehens: Programmtipp: Heute 21 Uhr Sendung “Einfach gesund!” im HR über Zecken.

In der Vorankündigung wurde auch von neuen, gefährlichen Zecken in Deutschland gesprochen, so dass ich davon ausgehe, dass neben den üblichen Infos über Zecken-Entfernen, Borreliose + FSME die Auwaldzecke (->Fleckfieber-Überträger) im Beitrag auch Erwähnung findet. Ich schau´s mir an, weil ich darüber auch noch nicht viel weiß. Hoffe nur, dass es die ist, und nicht schon wieder ne neue Plage. :-(

weiterlesen...



Abgelegt unter: Tiere im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

8 Kommentare

Gärtnerin · 23. April 2009, 10:17

Krabbenspinne auf weißer Blüte

Geniales Krabbenspinne-Foto von Dorothea. Vielen Dank dafür! Meine Krabbenspinne auf gelb war damals leider gänzlich unscharf.

Vielleicht sollten wir mal einen Krabbenspinne-Farb-Contest machen, um die farbliche Anpassungsfähigkeit dieser chamäleonhaften Spinnen in größerer Bandbreite zu sehen? Wer eine Krabbenspinne auf anderer Blütenfarbe oder andersfarbigem Untergrund als Bild hat, schickt doch mal bitte! Info zum Schicken siehe oben rechts.

Nachtrag: Sensationelles Krabbenspinne-Fang-Foto von Dorothea:

“Hallo Gärtnerin, gestern Mittag habe ich die Spinne in Aktion
erwischt ! Abends war davon nichts mehr zu sehen, entweder hat sie ihren Fang verloren – weil zu schwer – oder eingesponnen und in die Vorratskammer gehängt.”

weiterlesen...



Abgelegt unter: Tiere im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

1 Kommentar

Gärtnerin · 02. Januar 2009, 11:18

Eiskristalle auf Spinnweben

Frohes Neues everybody! Wünsche einen guten Start ins Jahr 2009 gehabt zu haben! Der Jahreswechsel ist vollbracht, seit der Wintersonnenwende gehts mit der Länge der Tage wieder bergauf. Nur die Gartensaison lässt noch ein ganz klein wenig auf sich warten. *dummdidumm*

Ich freue mich jetzt schon darauf, denn dieses Jahr gibts mega-viel für mich zu tun. Einstweilen habe ich an frostkaltem Tag mal einen Gartenspaziergang gemacht. Stehenbleiben und Gucken ist alles, was man machen kann, wenn es wie vor einigen Tagen einfach nur kalt ist. Dafür gab´s dann auch wirklich reizvolle Eis-”Blumen” zu sehen. Die dick gefrorene Feuchtigkeit machte aus feinen Spinnweben erstaunlich dickseilige Gartendeko. Wunderwerke der Natur! Leider sind sie beim anschließenden Tauwetter durch die Schwere alle kaputtgegangen. :-(…

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten-Wetter

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

3 Kommentare

Gärtnerin · 07. Juli 2008, 18:28

Veränderliche Krabbenspinne, unscharf

Hallali, ist es heute stürmisch/böig draußen. Der Sonnenschirm (zugeklappt) liegt auch schon dauernd quer über der Terrasse. Da soll man einigermaßen scharfe Fotos hinkriegen. :-(

Ich wollte so gerne diese Spinne scharf machen, die gerade ein Mädchenauge verziert hat, aber es war schlicht unmöglich. Das Tier mit dickem Hinterleib in hellgrün sieht eigentlich eher aus wie ein Kapuzinerkresse-Samen mit Beinen. :-)))

Ich vermute mal eine Veränderliche Krabbenspinne, bei der es zu einem ordentlichen Tarn-Gelb nicht gereicht hat.

weiterlesen...



Abgelegt unter: Tiere im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

3 Kommentare

Gärtnerin · 22. Juni 2008, 23:06

Zeckenbiss

“Waaaah, zur Hülf…!” schallte es bei Freundin P. durchs Gemach. Die Gärtnerin ward frisch von einer Zecke gebissen, die sich bereits herzhaft ins Bein geschraubt hatte, und wand sich mit Grausen, noch bevor das Sonnenbaden überhaupt beginnen konnte!

Die Zecke wurde leider in mehreren Teilen entfernt. Am liebsten hätte ich mir das Bein ja gleich komplett abgerissen, aber nach Not-OP (großräumiges Ausräumen, Loch verblieben) konnte es doch überwiegend dranbleiben:

Ich bin schockiert! Nie zuvor hatte ich eine Zecke, und schon gar nicht in meinem Garten eingefangen. Den ich auch bis zu diesem Zeitpunkt heute noch gar nicht betreten hatte. Des Rätsels Lösung: An der Straße neben dem Auto ein Alleebaum mit Bewuchs untendrunter. Mag sein, dass ich …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Tiere im Garten

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

33 Kommentare


Seite 1 von 212