Gärtnerin · 30. Juni 2011, 12:13

Staudenwicke – Lathyrus latifolius

Ein Staudenwicke (Lathyrus latifolius)-Ableger war ein lang-gehegter Wunsch, wobei die Dürre-Verhältnisse im alten Garten eine solche nicht erlaubt haben. Überhaupt nicht, dass Wicken anspruchsvoll wären, aber super-trockenen Sandboden wie dort haben sie bei mir nicht überlebt. Also lieber einen sonnigen/halbschattigen Standort mit bissi Nährstoffen und wenigstens gelegentlich etwas Feuchtigkeit im Boden. Letztes Jahr im Frühsommer hat mir Sus ein kleines Töpfchen mit Pflanzen-Ableger von ihrer winterharten Staudenwicke zukommen lassen. Die Pflanze hat nicht mehr geblüht in dem Jahr, gemickert im neuen Erdreich, Überleben des Winters war fragwürdig (Wobei das sonst ne einfache, anspruchslose Wucher-Kletterpflanze ist!). Im Frühling war der Zustand der Pflanze noch immer zweifelhaft…

weiterlesen...



Abgelegt unter: Stauden

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

8 Kommentare

Gärtnerin · 23. April 2007, 13:23

„Platterbse-Wildkraut“ bei mir

Sodele, die von mir so bezeichnete Platterbse Schmalblättrige Wicke (Vicia angustifolia), die nicht die gleiche Platterbse wie bei Uta scheint, hat erste Blüten aufgemacht. Die Pflanze wächst hier wild im Trockenrasen vor dem Garteneingang und sobald sie einen Zaun erwischt, klettert sie daran hoch. Letztes Jahr konnte sie am Zaun 2 Meter Höhe gewinnen. Es gibt zwei Blüten-Farben dieser Pflanze, nämlich das unten gezeigte Pink und auch noch ein Lila. Ich finde die Pflanze und die Blüten sehr dekorativ – von Mobbing keine Spur, Uta ;-) – allerdings lässt sie sich, erstmal im Staudenbeet eingewachsen, nur noch sehr, sehr schlecht entfernen. Das Wurzelwerk ist lang und tief, quecken-artig, aber eben nicht oberflächennah.

Hier die Bilder:
So baut sie sich …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Garten allgemein

Alle Artikel anzeigen, die als Stichwort enthalten ...

6 Kommentare

Gärtnerin · 02. September 2006, 20:55

Wicken, Lathyrus

Barbara hat um Support bei der Bestimmung ihrer Kletterpflanze gebeten:

„Hallo Gärtnerin!

Ich habe in meinem kleinen Garten heuer im Frühling von einer Schlingpflanzenmischung unter anderem eine Pflanze bekommen, die ich auch nach langem Suchen nicht bestimmen kann. Da ich noch nicht so viel Erfahrung habe, wollte ich mein Glück im Internet versuchen und bin auf eure Seite gestossen. So nun hab ich geblättert und geblättert, viel neues über andere Blumen erfahren, aber zu meiner Schlingpflanze wurde ich nicht fündig! Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, denn für euch wird dieses Problem wohl eine Kleinigkeit sein!

Die Pflanze blüht total schön rosa/weiss und duftet. Und am ersten Bild sieht man die noch grünen Schoten, die dann später braun werden und kleine etwa …

weiterlesen...



Abgelegt unter: Einjährige Sommerblumen

4 Kommentare